Vorankündigung: Alleato – die Angst-Toolbox

Alleto kommt aus dem Italienischen und bedeutet „Verbündeter.“ Angst muss man – auch wenn man sie natürlich am liebsten sofort loswerden möchte – nicht als Feind verstehen. Vielmehr stellen Ängste den Versuch der eigenen Psyche dar, sich zu schützen, auch wenn sich diese Strategie als wenig hilfreich erweist. Mit dem Verständnis der Angst als Verbündeter …

Vorankündigung: Alleato – die Angst-Toolbox Weiterlesen »

Trennt Euch! Das Leben ist zu kurz, um zu leiden – Beziehungsratgeber mal anders

Das Buch des Schweizer Autors Thomas Meyer mit dem provokanten Titel „Trennt Euch!“ ist eine kluge und aufschlussreiche Lektüre für alle, die in einer unglücklichen Beziehung leben. Auch wenn der Autor mit der Aussage „Wenn es nicht passt, wird es nie passen“ meiner Einsicht nach die Entwicklungsfähigkeit des Einzelnen ein wenig unterschätzt, hat er doch …

Trennt Euch! Das Leben ist zu kurz, um zu leiden – Beziehungsratgeber mal anders Weiterlesen »

Home Office – Gift für psychisch labile Menschen

Interessanterweise ging es Menschen mit Depressionen im ersten Lockdown im Home Office gar nicht so schlecht. Denn mit dem häufig auftretenden Gefühl emotionaler Isolation waren sie nun nicht mehr alleine. Ausgehen und unter Menschen sein dürfte plötzlich niemand mehr. Über den gesamten Zeitraum der Pandemie hat sich das leider ins Gegenteil verkehrt: Depression und Home …

Home Office – Gift für psychisch labile Menschen Weiterlesen »

Deutschlandweite Aktionswoche der Seelischen Gesundheit

„Familien und Corona“, „Psychisch krank im Arbeitsleben – sag ich’s oder nicht?“ oder „Resilienz und Ausgeglichenheit von Kindern fördern“, diese und unzählige andere Themen rund um die seelische Gesundheit werden vom 08.-18. Oktober 2021 im Rahmen der deutschlandweit stattfindenden Woche zur Seelischen Gesundheit in zahlreichen Veranstaltungen (live und vor Ort) wie Vorträgen, Workshops, Podcasts und …

Deutschlandweite Aktionswoche der Seelischen Gesundheit Weiterlesen »

Kiffen bis der Arzt kommt – Panikattacken durch Cannabis

Immer wieder nehmen Klienten (meist jung und männlich) Kontakt zu mir auf, weil sie unter massiven Ängsten leiden. Was als Spaß gedacht war, führt leider unerwartet zu schweren Panikattacken und Angstzuständen. Die Betroffenen reagieren auf den Konsum der halluzinogenen Droge Cannabis mit Herzrasen, Beklemmungen und Atemnot bis hin zu Todesangst. Häufig werden diese Zustände von …

Kiffen bis der Arzt kommt – Panikattacken durch Cannabis Weiterlesen »

Wie kannst Du mich lieben, wenn du mir nicht hilfst? Partnertest für mehr Verständnis

Häufig frage ich meine Klienten, die unzufrieden in ihrer Beziehung sind nach ihrem Bild einer glücklichen Partnerschaft. Oft schildern sie mir ihre sehr klaren Vorstellungen, wie ihr Leben aussehen soll. Das ist zwar zunächst hilfreich, um Ziele zu haben, nach denen man streben kann. Aber zu rigide Ideale hindern an Entfaltung und es bleibt wenig …

Wie kannst Du mich lieben, wenn du mir nicht hilfst? Partnertest für mehr Verständnis Weiterlesen »

Langfristig selbstsicher – Das Tagebuch der kleinen Schritte

Übung für mehr innere Stabilität: Das Tagebuch der kleinen Schritte Im Alltag geht es uns oft wie dem Esel mit der Möhre (oder auch „nach dem Spiel ist vor dem Spiel“): Wir schauen nur, was alles zu tun ist, anstatt auch die kleinen Erfolge zu feiern. Das ist nichts Überflüssiges, sondern ganz wichtig, damit wir …

Langfristig selbstsicher – Das Tagebuch der kleinen Schritte Weiterlesen »

Das Café am Rande der Welt oder – wie gelingt mir ein glückliches Leben?

Buchtipp: Die Erzählung „Das Café am Rande der Welt“ von John Strelecky ist wahrlich kein Geheimtipp mehr, sondern bereits ein Bestseller. Dennoch nehme ich dieses Buch immer wieder gerne zur Hand und empfehle es meinen Klienten vor allem dann, wenn diese mit dem Gefühl zu mir kommen, in eine Sackgasse geraten zu sein. Gerade bei …

Das Café am Rande der Welt oder – wie gelingt mir ein glückliches Leben? Weiterlesen »

Beziehung und Intimität – viel mehr, als Sie glauben!

Intimität verweist auf Nähe von Menschen und insbesondere Paaren untereinander. Die meisten Menschen verwenden den Begriff Intimität in Zusammenhang mit Sexualität. Tatsächlich ist Intimität viel mehr bzw. bezieht sie sich noch auf ganz andere Bereiche des Miteinanders und das sowohl bei Paaren, als auch innerhalb der Familie oder unter Freunden. Das Besondere an Intimität ist, …

Beziehung und Intimität – viel mehr, als Sie glauben! Weiterlesen »

Wozu brauchen wir Selbstfürsorge (self-compassion)?

Mit Selbstfürsorge lernen wir, alte Glaubenssätze loszulassen, denn uns ständig begleitende Gedanken wie  „Ich bin nicht gut genug“, „Ich gehöre nicht dazu“ oder „Es reicht nicht“ tun uns nicht gut. Wenn wir es schaffen, sie ein Stück weit loszulassen, können die ewige Kritikerin und die mahnende Stimme in Zukunft einen kleineren Raum in unserem Alltag …

Wozu brauchen wir Selbstfürsorge (self-compassion)? Weiterlesen »