Social Freezing – wie planbar ist das Leben?

social freezing Kleiner Junge mit Hut sitzt auf dem Boden und schreibt mit bunter Kreide das Wort FamilieWährend das Einfrieren von befruchteten Eizellen schon seit den 1980er Jahren praktiziert wird, ist die Konservierung von unbefruchteten Eizellen (“Social Freezing”) noch vergleichsweise neu. Sie soll Frauen noch unabhängiger machen von ihrer biologischen Uhr. Mutter werden und Karriere, das passt für viele Frauen, aber auch für viele Unternehmen bis heute nicht zusammen.

Wer will schon eine Teilzeitchefin anstellen? Die neue Option geriet vor kurzem vor allem deshalb in die Schlagzeilen, weil Unternehmen wie Apple und Facebook für ihre Mitarbeiterinnen in den USA bereits die Kosten für das Social Freezing übernehmen. Hierdurch scheinen sich die Optionen weiter zu erhöhen, Frau muss sich nicht mehr Anfang 30 entscheiden, sondern lässt ihre Eizellen einfrieren und bekommt erst nach der Karriere mit Mitte 40 oder sogar noch später Kinder – so der Plan.

Das Leben auf Eis gelegt: Was ist mein Weg zur Mutterschaft?

Interessieren Sie sich für das Social Freezing? Wenn ja, wie stehen Sie überhaupt zum Thema Kinderkriegen und was macht es Ihnen schwierig, jetzt eine Entscheidung zu treffen? Könnten Sie Famile und Beruf besser vereinbaren? Wie sehen Ihre persönlichen Bedürfnisse zum Thema aus? Welche Erwartungen stellen andere an Sie?

Midlife Coaching setzt hier an. Gemeinsam mit Ihnen erarbeite ich in einem lösungsorientierten Vorgehen neue Handlungsperspektiven – für Ihren, Sie persönlich zufriedenstellenden Lebensweg.